Am 9. Juni 2024 wird der Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg neu gewählt. Was hat sich in unserer Stadt seit der letzten Wahl 2019 getan? Worauf können wir stolz sein?  Wo gibt es Probleme? Welche Entwicklungschancen zeigen sich?  Wie nutzen wir diese?

FDP Magdeburg | MACHEN statt MECKERN!

Die Magdeburger Liberalen wollen die rot-rot-grüne Mehrheit im Stadtrat beenden und treten für eine bürgerliche Mehrheit an.

Magdeburg war politisches Zentrum Europas zur Zeit Ottos des Großen. Im Mittelalter war der Magdeburger Schöffenstuhl höchste Instanz für das – bis heute – europaweit bekannte Magdeburger Recht. Der preußische Militarismus machte Magdeburg zur Festung, die Industrialisierung machte es zum Zentrum des Schwermaschinenbaus. Heute ist Magdeburg Landeshauptstadt, Universitätsstadt, moderner Wirtschaftsstandort, Sportstadt und kulturelles Oberzentrum mit hohem

Freizeitwert. Und gerade plant ein Weltkonzern den Bau einer Gigafabrik für die Technologie der Zukunft am Rande der Stadt. Magdeburg kann Veränderung. Dass wir Magdeburgerinnen und Magdeburger unser Gemeinwesen selbst gestalten und selbstbewusst darüber bestimmen, ist gute Tradition in unserer Stadt. Vielleicht legen wir so viel Wert darauf, dass sie „Machdeburg“ ausgesprochen wird, weil das nach „Machen“ klingt.

Optimismus, Zukunftsfreude und Selbstverantwortung liegen uns Freien Demokraten zutiefst am Herzen, wir betrachten dies als unseren “Markenkern”. Deshalb wollen wir mit diesem Programm die Entwicklung der Stadt auch in den nächsten fünf Jahren im Stadtrat aktiv und konstruktiv mitgestalten. Die Vielfalt der Aufgaben einer immer noch und schon wieder im Wandel befindlichen Stadt stellt uns vor zahlreiche – nicht nur finanzielle – Herausforderungen. Sie bietet aber vor allem Chancen und Möglichkeiten, die künftig noch besser genutzt werden müssen.

Mit Simone Borris haben wir seit 2022 eine kompetente parteilose Oberbürgermeisterin, die viel von dem verkörpert, was die Stadt ausmacht. Ihre Wahl im Jahr 2022 hat die Magdeburger FDP aktiv unterstützt. Dies wollen wir auch weiterhin tun, um Magdeburg noch lebenswerter zu machen.

Unsere Landeshauptstadt soll noch moderner und weltoffener werden. Wir wollen eine Stadt mit einer hervorragenden öffentlichen Infrastruktur für alle: Fußgänger, Radfahrer, Autos und für die Verkehrsmittel von morgen, die heute erst erfunden werden. Magdeburg braucht aber auch erstklassige Gesundheitseinrichtungen und Bildungsstätten. Mehr noch als Ottostadt wird Magdeburg national und international als Sportstadt wahrgenommen. Diesen Ruf müssen wir erhalten und ausbauen und dafür Sorgen, dass dazu noch “Kulturstadt” kommt.

Vor allem aber wollen wir eine lebens- und liebenswerte Stadt, in der alle Menschen ihr Leben frei gestalten können und in der immer mehr von ihnen sich für die Entwicklung ihres Gemeinwesens interessieren und dafür engagieren – gerade auch im Ehrenamt.

Wahlbereich 01

Wahlbereich 01

Clemens Hoffmann

Wahlbereich 02

Wahlbereich 02

Heinz-Josef Sprengkamp

Wahlbereich 03

Wahlbereich 03

Thomas Gürke

Wahlbereich 04

Wahlbereich 04

Kathrin Meyer-Pinger

Wahlbereich 05

Wahlbereich 05

Christian Sascha Daehre

Wahlbereich 06

Wahlbereich 06

Eric Bohun

Wahlbereich 07

Wahlbereich 07

Robin Neubauer

Wahlbereich 08

Wahlbereich 08

Carola Schumann

Wahlbereich 09

Wahlbereich 09

Daniela Tost

Wahlbereich 10

Wahlbereich 10

Stev Öttinger

Zeit bis zu Ihrer Wahl am 09.06.2024:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)