Etappensieg

Unterstützerteam gratuliert Simone Borris zum Ergebnis der OB-Wahl am 24. April

Nach dem vorläufigen Endergebnis der Wahl zum Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg am 24. April erhielt die parteilose Simone Borris 33.065 Stimmen (43,3%). Auf dem zweiten Platz folgt der SPD-Kandidat Jens Rösler mit 20.080 Stimmen (26,3%) vor dem CDU-Bewerber Tobias Krull (9.327 Stimmen, 12,2%). Da damit kein/e Kandidat/in die absolute Mehrheit erreicht hat, findet am 8. Mai die Stichwahl zwischen Borris und Rösler statt.

Die FDP Magdeburg, future!, die Tierschutzpartei und viele Freiwillige, die keiner Partei zugehören, haben Simone Borris in ihrem engagierten Wahlkampf unterstützt. Gemeinsam freuen wir uns deshalb über das erreichte Zwischenergebnis und gratulieren Simone Borris zu ihrem überzeugenden Ergebnis. In der Stichwahl werden die Karten neu gemischt. Deshalb nutzen wir die kommenden knapp zwei Wochen noch einmal, um zusammen Wählerinnen und Wähler davon zu überzeugen, erneut oder erstmals ihre Stimmen der dann hoffentlich ersten Frau an der Spitze unserer Stadt zu geben. Vor allem die Tatsache, dass Simone Borris alle(!) Wahlkreise für sich entscheiden konnte, ist dabei Grund für vorsichtigen Optimismus.

Am Sonntagabend feierte Simone Borris aber erst einmal mit dem Unterstützerteam in der „Xamapgneria“ am Breiten Weg den Etappensieg.

Auf dem Foto von links nach rechts: Burkhard Moll (Tierschutzpartei), Simone Borris, Carola Schumann (FDP) und Mirko Stage (future!)

X