Franz Teresiak ist neuer FDP-Landesgeschäftsführer

Franz Teresiak ist neuer Landesgeschäftsführer der FDP Sachsen-Anhalt

Wir freuen uns auf eine sehr erfolgreiche und angenehme Zusammenarbeit.

Am 1. Februar nahm in Magdeburg der neue Geschäftsführer des FDP-Landesverbandes Sachsen-Anhalt seine Arbeit auf. Franz Teresiak wurde 1984 in Berlin geboren und studierte dort Wirtschaftskommunikation. Von der Bundeshauptstadt zog er nach Hannover, wo er etliche Jahre für die FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag arbeitete. Jetzt führt der Kommunikationsprofi von der Magdeburger Walther-Rathenau-Straße aus die Geschäfte unseres Landesverbandes.

Mit dem Geschäftsführerwechsel endete eine Ära im sachsen-anhaltischen Landesverband der Freien Demokraten, denn Vorgänger Andreas Schnurper hatte das Amt fast 20 Jahre lang inne und viele Parteimitglieder können sich schon an keinen anderen Geschäftsführer mehr erinnern.

Der “Neue” möchte die Kreisverbände stärker vernetzen und die Digitalisierung innerhalb der Partei weiter voranbringen. Dabei und bei allen anderen Aufgaben wünschen wir Franz Teresiak viel Erfolg.

Der Landesgeschäftsführer führt die laufenden Geschäfte des Landesverbandes im Auftrag des Landesvorstands.

X