CSD Magdeburg 2022

Magdeburger Liberale waren mit einem bunten Fahrzeug dabei.

Alljährlich finden in Magdeburg im August Aktionswochen zum Christopher Street Day statt. Damit erinnert die LGBTIQ*-Gemeinschaft an die Unruhen in New York im Jahr 1969, die durch willkürliche Übergriffe der Polizei auf queere Menschen ausgelöst worden waren. Mit dem Pride wird deutlich gemacht, dass Bürgerrechte für alle Menschen gelten, unabhängig von der sexuellen Identität oder Orientierung. In den zurückliegenden zwei Wochen, in denen die Regenbogenflagge vor dem Magdeburger Rathaus und vielen anderen Gebäuden wehte, fanden Polit-Talks, Sportveranstaltungen und viele andere Aktionen statt, die die queere Gemeinschaft sichtbar machten.

Uns Freien Demokraten ist Vielfalt und Selbstbestimmung ein zentrales Anliegen. Es ist deshalb zu einer guten Tradition geworden, dass wir nicht nur die Regenbogenflagge vor unserer Geschäftsstelle hissen, sondern uns auch an möglichst vielen Veranstaltungen während derAktionswochen beteiligen.

Höhepunkt des CSD war auch in diesem Jahr die große Abschlussdemonstration am 20. August. Auch hier waren wir natürlich dabei, in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Fahrzeug. Gemeinsam mehreren Tausend Menschen haben wir ein Zeichen für Vielfalt und gegenseitige Toleranz gesetzt, denn wen und wie ein Mensch liebt, bestimmt jede/r selbst.

Eine kurze Zusammenfassung der Demonstration gibt es in diesem Video:

X